Skip to main content

Kann ich beim Schwimmen Kontaktlinsen tragen?

Rein theoretisch wäre es möglich, mit Kontaktlinsen zu schwimmen. Es müssen jedoch einige äußerst wichtige Punkte berücksichtigt werden.

Erst einmal kann es natürlich leicht passieren, dass Sie die Kontaktlinsen beim Schwimmen verlieren, wenn Sie Wasser ins Auge bekommen, sei es beim Eintauchen oder beim Schwimmvorgang selber. Das ist am ehesten bei harten Linsen der Fall. Weiche und somit auch etwas größere Linsen sitzen normalerweise etwas fester am Auge, gehen aber natürlich auch gerne verloren. Wir würden Ihnen daher raten, vorsichtshalber eine gut sitzende Schwimmbrille zu tragen. Wenn Ihnen eine solche Brille unangenehm ist oder es Sie stört, weichen Sie doch ggf. auf Einmal-Linsen aus. Hier wäre der Verlust um Fall der Fälle finanziell nicht so schlimm und Ihre “normalen” Linsen würden geschont. Wenn Sie übrigens kein zweites Paar Kontaktlinsen haben, nehmen Sie doch bitte vorsichtshalber Ihre Brille als Notersatz mit. Manchmal wird der Rat gegeben, beim Eintauchen und Schwimmen die Augen etwas zuzukneifen und beim Schwimmen selber die Lider schnell zu bewegen, damit überschüssiges Wasser aus den Augen dringen kann und so die Kontaktlinsen einen besseren Halt haben. Das kann aber auf Dauer natürlich etwas unangenehm werden und schützt auch nicht hundertprozentig vor dem Verlust Ihrer Kontaktlinsen.

Viele haben Bedenken wegen Salzwasser oder auch Chlor. Nicht ohne Grund. Das Chlor selber ist für das Auge absolut unschädlich, kann aber die Kontaktlinsen selber angreifen. Dasselbe gilt für das Salzwasser.

Viel wichtiger ist jedoch, dass die Keimbelastung im Wasser kritisch sein kann. Das gilt vor allem in Badeseen und auch beim Schwimmen im Meer. Dies kann zu äußerst unangenehmen und auch gefährlichen Hornhautentzündungen führen. Daher müssen im Fall der Fälle die Kontaktlinsen nach dem Schwimmen sofort gut gereinigt und desinfiziert werden. Hygiene muss hier äußerste Priorität haben. Das bedeutet auch, erst recht nach dem Schwimmen nicht mit Kontaktlinsen zu schlafen, da sonst etwaige Keime Zeit haben, sich zu vermehren und Entzündungen auszulösen.

Zu beachten ist auch, dass auch wenn Sie einen UV-Schutz in Ihren Kontaktlinsen haben, Sie doch auf jeden Fall nach dem Schwimmen eine Sonnenbrille tragen sollten, um Ihre Augen zu schützen.

Im Zweifelsfall oder auch Problemen einfach auch immer den Optiker oder Augenarzt des Vertrauens fragen.

zurück zu Kontaktlinsen Tipps