Skip to main content

Farbige Kontaktlinsen

farbige_kontaktlinsen
Farbige Kontaktlinsen verändern die Ausstrahlung eines Gesichtes auf den ersten Blick unmerklich, aber so intensiv, wie es mit keinem anderen Accessoir möglich ist. Aus gut verträglichem, weichem Hydrogel Material hergestellt, unterscheiden sich die angenehmen Trageeigenschaften nicht von gewöhnlichen Linsen. Farbige Kontaktlinsen sind als Tageslinsen oder Monatslinsen erhältlich und teilweise mit integriertem UV-Schutz ausgestattet. Die Anwendbarkeit ist je nach Fabrikat bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und als torische Variante bei Hornhautverkrümmung möglich.

Farbige Kontaktlinsen werden in verschiedenen Typen angeboten. Leicht getönte Bicolor- oder dreifarbige Linsen intensivieren die natürliche Augenfarbe ausdrucksvoll und kommen vorwiegend bei heller Iris zur Geltung, die eigene Augenfarbe scheint hindurch. Um den äußeren Rand werden die Farbpigmente verdichtet, wodurch ein besonders strahlender Blick entsteht. Transparente farbige Kontaktlinsen sind für alle Aktivitäten des Alltagslebens geeignet. Eine komplett andere Augenfarbe bewirken farbige Kontaktlinsen mit undurchsichtig coloriertem Irisring, wobei der Bereich der Pupille klar bleibt. Sogar die Veränderung dunkler Augen zu Grau, Blau oder Grün ist möglich. Die Farbschicht ist im Innern der Kontaktlinse eingelagert, daher ist die Oberfläche so angenehm glatt wie bei klaren Linsen. Es entstehen keine Unebenheiten durch Farbpartikel, und ein Abplatzen oder Verblassen wird somit ausgeschlossen.

Sehr beliebt sind auch farbige Kontaktlinsen mit Motiven: verrückte Funlinsen garantieren einen spektakulären Auftritt zu Halloween, Karneval oder bei Partys – Spiralen, Fußbälle oder Smileys, alles ist möglich. Besonders beeindruckend wirken Katzenaugen mit der typischen, spitzen Pupille oder fluoreszierende farbige Kontaktlinsen, welche reflektieren und bei Schwarzlicht leuchten. Für alle Motivlinsen gilt allerdings, sie sind nicht geeignet zum Autofahren. Bei Nacht wird die Sicht eingeschränkt, da farbige Kontaktlinsen bei Dunkelheit die erweiterte Pupille verdecken.

Farbige Kontaktlinsen können auch in zwei Arten unterteilt werden: farbige Kontaktlinsen mit Stärke und farbige Kontaktlinsen ohne Korrekturwerte. Für das zweite wird ebenfalls eine Anpassung benötigt. Die Anpassung beim Optiker oder Augenarzt ist unbedingt erforderlich, da ansonsten irreversible Schäden am Auge auftreten können. Die Einhaltung der empfohlenen täglichen Tragedauer und gründliche Hygiene sollte ebenfalls selbstverständlich sein.

Zum LINSENLAND Online-Shop: Farbige Kontaktlinsen